WPcamp – Webentwicklung mit WordPress

“25% aller Webseiten werden mit WordPress betrieben. Basierend auf der großen Verbreitung und Nachfrage arbeiten immer mehr Agenturen, Firmen und Endanwender damit. Grund genug ein Barcamp auf die Beine zu stellen um den Erfahrungsaustausch rund um Anwendungsgebiete, Individualisierbarkeit und Sicherheit mit WordPress anzuregen.”

Am WPcamp wollen wir den Erfahrungsaustausch unter den WordPress-EntwicklerInnen massiv anregen. Im Fokus stehen Prozessabläufe wie mittels WordPress Webseiten, Portale und Webapps entstehen können, auf welche Arten Templates erstellt, eingebunden und individualisiert werden können oder auch Erfahrungsberichte und Best-Practice Möglichkeiten zur Individualisierbarkeit mittels Plugins.

Das WPcamp richtet sich vorrangig an technisch versierte NutzerInnen, welche Erfahrung damit haben das System aufzusetzen und laufend zu betreuen. Installation, Updates, Template- & Plugin-Entwicklung werden fokussierter betrachtet um sich thematisch vom Blogcamp abzugrenzen und inhaltliche Überschneidungen zu vermeiden

WPcamp Fakten

  • Die Teilnahme ist 100% kostenlos (inkl. Verpflegung + FreeWlan)
  • DU bestimmst die Themen der Sessions, egal wie spontan
  • UXcamp, Gamedevcamp, Designcamp, Politcamp, Wissenscamp, Startcamp, DEINcamp, Blogcamp, Erklärbärcamp, WPcamp oder Appdevcamp – du bestimmst worauf du gerade Lust hast
  • Kreative aus ganz Österreich kennenlernen, erweitere dein Netzwerk!

AnsprechpartnerInnen WPcamp:

  • Karl Kowald
    +43 664 13 58 202
    karl.kowald (at) loremipsum.at