physiocamp Graz – mobilisiert die Menschen von heute für morgen

Das zweite physiocamp lädt ein zur Vernetzung innerhalb der Physiotherapie, aber auch ganz bewusst zur Vernetzung über die Berufsgruppe hinaus. Neues entsteht oft durch das Ziehen einer Spur abseits oft begangener Pfade.

Die Welt der Physiotherapie ist im Aufbruch und sucht einen Platz im Markt von heute und morgen. Veränderte Bedürfnisse der PatientInnen und KundInnen beeinflussen die Art und Weise der Serviceerbringung bereits jetzt und dies wird verstärkt in den kommenden Jahren ein Thema sein.

„Quo vadis Physiotherapie?“ – diese Frage soll in den Tagen des Barcamps kreativ diskutiert werden.

In den Tagen des Barcamps kommt es zu einem offenen und befruchtenden Erfahrungsaustausch über die Grenzen von Konzepten und Paradigmen hinaus. Vernetzung mit bekannten, verwandten, komplementären oder bisher fremden Disziplinen ist ausdrücklich erwünscht. Kreative Köpfe aus Gesundheit, Technik, Design und Wissensmanagement entwickeln in den Sessions Ideen für heute und morgen.

 

physiocamp Fakten

  • Die Teilnahme ist 100% kostenlos (inkl. Verpflegung + FreeWlan)
  • DU bestimmst die Themen der Sessions, egal wie spontan
  • designcamp, politcamp, wissenscamp, startcamp, appdevcamp oder physiocamp – du bestimmst worauf du gerade Lust hast
  • Kreative aus ganz Österreich kennenlernen, erweitere dein Netzwerk!

AnsprechpartnerInnen physiocamp:

  • Andreas Jocham
    Ganglabor – Klinikum Theresienhof Frohnleiten
    +43 650 55 13 714
    jocham (at) theresienhof.at
  • Simon Krösslhuber
    +43 664 19 23 964
    simon.kroesslhuber (at) gmail.com