geocamp Graz ― Navigation durch die Welt von morgen

Die Vermessung der Erde schreitet in schnellen Schritten voran. Beim ersten GeoCamp im Zuge des Grazer Barcamps geht es daher um die Digitalisierung von Raum, also raumbezogenen Daten, und was wir damit machen.

Denn egal ob auf OpenStreetMap durch die Stadt navigiert oder mit dem Smartphone das nächste Restaurant gesucht wird, immer sind im Hintergrund Geodaten in Verwendung.

Doch tun sich schnell Fragen auf: Wem gehören die Daten, wer darf sie verwenden und wie können wir als Gesellschaft sie nutzen? Wird offene Technologie verwendet und wo gibt es freie Geodaten?

Und enorme Chancen ergeben sich: Die Befreiung der Karten, welche jetzt ganz einfach im Web erstellt und genutzt werden können, Location Based Services für die Apps unserer Smartphones sowie Crowdfunding von Daten mit Ortsbezug wie bei OpenStreetMap oder Ushahidi verändern unseren Blick auf die Welt und sind die Grundlage für gesellschaftliche Veränderungen.

Zum neu Denken und Nutzen von Raum lädt die FOSSGIS UserGroupÖsterreich (@fossgis_at) auf das GeoCamp ein.

geocamp Fakten

  • Die Teilnahme ist 100% kostenlos (inkl. Verpflegung + FreeWlan)
  • DU bestimmst die Themen der Sessions, egal wie spontan
  • designcamp, politcamp, wissenscamp, icamp oder geocamp, du bestimmst worauf du gerade Lust hast
  • Kreative aus ganz Österreich kennenlernen, erweitere dein Netzwerk!

AnsprechpartnerInnen geocamp: