Erklärbärcamp – teile dein Wissen!

Wir möchten mit dem Erklärba(e)rcamp eine Gruppe von Leuten finden, die zu aktuellen politischen und sozialen Themen die Faktenlage sammelt, aufarbeitet und für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

Ziel sollte sein, Rechercheergebnisse und Originaldaten unter freien Lizenzen zu publizieren, die öffentliche Diskussion zu den gewählten Themen anzuregen und mit sinnvollen Argumenten und Publikationen hinterlegen zu können.

## Warum?
Die Aufmerksamkeitsspanne wird immer kürzer, Nachrichtensendungen bieten kaum mehr Platz für tiefergehende Darstellungen. Scheinbare Hilf- und Machtlosigkeit angesichts mancher Themen führen zu einem Gefühl der Alternativlosigkeit. Alternativlos? Alternativ!Los!

In Zeiten wo dauernd jemand “Lügenpresse” schreit und andere Ihre Themen gar nicht oder nur sehr zaghaft aufgearbeitet in den Medien finden, braucht es ein Team an **Erklärba(e)ren**, die sich interessante Themenbereiche aussuchen, vernüftig recherchieren und mit einem eigenen Narrativ versorgen.

## Aktivitätsbereiche
Das Erkärba(e)r-Camp wendet sich an Leute, die sich vorstellen können in zumindestens einem der drei folgenden Bereiche aktiv zu werden:

* Redaktion
Eine Gruppe, die spannende Themenvorschläge sammelt, Erstrecherchen dazu machen und sowas wie eine Empfehlung für den weiteren Fokus abgibt.
**Das Ziel dieser Gruppe ist es, spannende Themen zu identifizieren.**

* Recherche
Mitarbeiter in diesem Gruppe schnappen sich sich ein Thema und beginnen mit tiefergehenden recherchen. Wir brauchen Quelldaten und eine Übersicht über die Faktenlage. Ein Diskurs über die
Interpretation dieser Daten ist erwünscht und notwendig.
**Das Ziel dieser Gruppe ist es, relevante Datenquellen zum Thema zu finden, Fakten und Quelldaten zu sammeln.**

* Präsentation
Mitarbeiter dieser Gruppe erstellen für die gewonnenen Informationen Präsentationsmaterial. Dabei sollten Infografiken oder Texte entstehen.
**Ziel ist es ein publikationsfähiges Ergebniss unter CC-Lizenz zu schaffen.**

## Barcamp Erklärba(e)r
Wir sehen am Barcamp die Möglichkeit interessierte Menschen anzusprechen, die sich über das Barcamp hinaus in dieser Sache engagieren wollen.
Wir wollen einen roten Faden durch mehrere Camps ziehen und glauben dass wir inhaltliche Überlappungen zu allen Camps haben. Daher werden wir kein durchgehendes eigenes Barcampthema machen sondern
* Freitag Nachmittag und
* Samstag Vormittag

eigene Veranstaltungen machen, da wir glauben, dass das Barcamp als Forum ausreichen sollte um sich zu finden und die Kommunikation zwischen den Teilnehmern sowieso stattfindet.

Erklärbärcamp Fakten

  • Die Teilnahme ist 100% kostenlos (inkl. Verpflegung + FreeWlan)
  • DU bestimmst die Themen der Sessions, egal wie spontan
  • UXcamp, Gamedevcamp, Designcamp, Politcamp, Wissenscamp, Startcamp, DEINcamp, Blogcamp, Erklärbärcamp, WPcamp oder Appdevcamp – du bestimmst worauf du gerade Lust hast
  • Kreative aus ganz Österreich kennenlernen, erweitere dein Netzwerk!

AnsprechpartnerInnen Erklärbärcamp:

  • Ulrich Andres
    +43 664 83 68 902
    ulrich.andres (at) gmail.com
  • Dorian Santner
    +43 676 64 65 161
    dorian.santner (at) gmx.net