Der unermüdliche Zwitscherer

IMG_2683

“You DO talk about BarCamp” – die erste Regel beachtete im sozialen Netz wohl keiner so gewissenhaft wie Robert. Den Hashtag #bcg15 beherrschte er wie kein anderer. Ein Interview in Tweet-Form.

 

CCzjdm8W8AA6YfoCC40VMhW4AIUCvf

Hielt sich souverän an der Spitze der teilnehmenden Zwitschernden: Robert, genannt @RobLen. (Oben in Aktion, links Statistik Fr., rechts Sa. am #bcg15)

 

 

Frage:

Antwort:

 Frage:

Antwort:

 

IMG_2678

Das SOS-Paket ist immer dabei: Ladegeräte in allen Variationen.

 

Frage:

Antwort:

Frage:

Antwort:

 

IMG_2689

Robert ist Twitterant der ersten Stunde und einer der fleißigsten am Camp.

 

Frage:

Antwort:

Vielen Dank fürs Interview.

 

Gebloggt vom @PaulKrisai

April 21, 2015

Tags: , , , , ,

Ein Kommentar

  1. Hu, jetzt bin ich berühmt ;)

    Wie ich schon zurücktwitterte: Quantität ist nicht alles. Aber es macht mir Spass (vielleicht) witzige Fotos mit Infos zu mischen.

    Ernsthaft: Aus Sessions zu twittern ist hin und wieder recht interessant. Man bekommt von seinen Followern zusätzliche Tipps, Hinweis und Links zum Thema. Manche stellen Fragen, die ich tw. wieder in die Session einbringe und dann wieder auf Twitter beantworte.

    Twitter erweitert für mich das Barcamp auf eine noch größere Gruppe – wobei im besten Fall Follower und Barcampteilnehmer/innen etwas davon haben.

    Nächstes mal schlage ich dann noch den offiziellen Barcamp Twitter Account – mit massig informativen Tweets ;)

Schreibe einen Kommentar